William Blair Fusionen

Neuer Chef für Blair

Von Klaus Max Smolka
16.10.2021
, 20:17
Dirk Felsmann wird der neue Leiter des Frankfurt-Büros und der DACH-Region bei William Blair.
Veränderung in den Personalien der Fusionsberatung William Blair: Während der erfahrene Philipp Mohr sich wieder auf das eigentliche Herzstück des Investmentbankings orientiert, übernimmt Dirk Felsmann die Leitung der DACH-Region.
ANZEIGE

Die Fusions­beratung William Blair stellt nach F.A.Z.-Informationen ihr Deutschlandgeschäft unter neue Führung. Philipp Mohr hat kürzlich seinen Posten als Leiter des Frankfurt-Büros und der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) an Dirk Felsmann abgegeben, wie in Finanzkreisen zu hören ist. Mohr konzentriere sich von sofort an als „Vice Chair“ im internationalen Investmentbanking darauf, Kontakte zu Schlüsselkunden zu pflegen. Felsmann leitete bislang William Blairs Geschäft mit Finanzinvestoren. Diese Funktion werde er in seiner neuen Führungsrolle beibehalten, ist zu hören. William Blair äußerte sich auf Anfrage nicht. Auf der Website sind die Titel der beiden Manager noch nicht aktualisiert.

Derartige Personalien kommen öfters vor im Zusammenhang mit erfahrenen Investmentbankern, die Verwaltungsaufgaben abgeben und wieder mehr das eigentliche Geschäft im Herzen des Investmentbankings betreiben: Kunden und Deals. Mohr ist ein alter Fahrensmann im Frankfurter Investmentbanking, hatte für Dresdner Kleinwort an einer Reihe prominenter Transaktionen mitgearbeitet und stieg nach der Fusion mit der Commerzbank 2009 zum M&A-Chef auf. Später wechselte er zu William Blair. Mohr betreute für den auf mittelgroße Transaktionen spezialisierten Berater unter anderem den Kauf von Stedim Biotech für Sartorius, den Verkauf von CCC an Telus und den Verkauf von Backwerk an Valora. In der Stadtgesellschaft mischt Mohr als Vorstandsmitglied der Bildungsstätte Anne Frank mit. Nach F.A.Z.-Informationen ist William Blair momentan neben Barclays mandatiert, um für den Finanzinvestor 3i den Verpackungshersteller WP (vormals Weener Plastic) zu verkaufen – eine wahrscheinlich milliardenschwere Transaktion. Blair kommentiert das nicht.

ANZEIGE
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Smolka, Klaus Max
Klaus Max Smolka
Redakteur in der Wirtschaft.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE