FAZ plus ArtikelDie Vermögensfrage

Wie verkaufe ich meine wertvollen Sammlerstücke?

Von Gregor Brunner
22.05.2022
, 08:33
Was ist das wert? Objekte in einem Geschäft in Oberstaufen im Allgäu
Man hat sich eine Sammlung aufgebaut oder erbt einen großen Nachlass. Wer verkaufen möchte, sollte wissen, welche Stellen vertrauenswürdig sind und wo der beste Preis erzielt wird.
ANZEIGE

Für den Prügel geb ich dir 80 Euro.“ Es folgt betretenes Schweigen. Anschließend beginnen die tatsächlichen Gebote. Am Ende verlassen die Verkäufer den Auktionsraum mit etwas mehr Geld als erhofft und mit weit mehr als den unsäglichen 80 Euro. Dennoch hätte es auch anders kommen und mit Trödelhändler Walter „Waldi“ Lehnertz’ Gebot das Ende der Fahnenstange erreicht sein können.

Die ZDF-Sendung „Bares für Rares“ erfreut sich seit einigen Jahren großer Beliebtheit. Mindestens genauso kurios wie manches Fundstück auf dem Dachboden, welches die hoffnungsvollen Verkäufer mit sich bringen, sind die Charaktere der fünf Händler, die sich zum Amüsement der Zuschauer markige Sprüche und im besten Falle größer werdende Zahlen an die Köpfe werfen. Ist das TV-Studio in Pulheim bei Köln aber der richtige Ort, um Wertgegenstände, Sammlerobjekte oder Erbstücke zu verkaufen?

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Brunner, Gregor
Gregor Brunner
Redakteur in der Wirtschaft.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Tarifportal
Strom-Vergleich: Sparen mit günstigem Strompreis
Kapitalanlage
Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE