FAZ plus ArtikelIm Test

Die beste Sofortbildkamera

Von Laurin Meyer
Aktualisiert am 30.05.2018
 - 14:25
Von links nach rechts: Fujifilm Insta Mini 9, Polaroid OneStep 2, Lomography Lomo Insta, Leica Sofort
Die Sofortbildkameras sind zurück. Sie funktionieren etwas anders als die alte Polaroid. Wir haben vier Geräte getestet.

Die Älteren schwelgen in Erinnerung, die Jüngeren staunen: Sofortbildkameras erleben ein Revival. Nur wenige Minuten nach dem Schnappschuss hält der Hobby-Fotograf die unverblümte Wahrheit als Papierabzug in den Händen. Längst tot geglaubte Analog-Fotografie setzt damit einen Gegentrend zu Instagram, Snapchat und Co.

Zahlreiche Hersteller haben die Retro-Technik frisch auf den Markt gebracht. Grund genug, vier der trendigen Kameras zu testen. Es treten an: Die Instax Mini 9 des Fotoriesen Fujifilm sowie die Lomo Instant der österreichischen Manufaktur Lomography für unter 100 Euro. Außerdem das Premium-Modell eines Traditionsherstellers, die Leica Sofort, die stolze 300 Euro kostet. Eine Neuauflage des Sofortbild-Originals komplettiert das Feld: das Mittelklasse-Gerät One Step 2, das unter dem Namen Polaroid läuft. Eigentlich hat Polaroid sein Sofortbild-Geschäft im Jahr 2008 eingestellt. Ein polnischer Investor kaufte zuletzt jedoch die Traditionsmarke und will sie jetzt wieder aufleben lassen.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.S.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot