Zum Jahreswechsel

Bleigießen, Böllern, Beisammensein

01.01.2021
, 10:26
Es beginnt ein neues Jahr, mit neuen Vorsätzen. Und viele wünschen sich, das Jahr 2020 aus dem Kalender einfach streichen zu können. Um dennoch ein bisschen (Kater-)Stimmung an diesem Neujahr zu verbreiten, zeigen wir hier einige Silvester- und Neujahrsfotos unserer Fotografen aus den letzten Jahrzehnten.

Der Jahreswechsel bringt in unserer Gesellschaft ja immer wechselhafte Gefühle hervor. Die einen wollen feuchtfröhlich das neue Jahr beginnen, die anderen behaupten, sie haben eigentlich überhaupt keine Lust und wollen etwas gemütliches machen, oder gleich ganz ihre Ruhe haben. Dennoch muss man ja irgendwie ins neue Jahr kommen und einige Traditionen haben sich in den letzten Jahrzehnten nicht geändert. Bleigießen, Korken knallen, Feuerwerk und ein Katerspaziergang am 1.1. des neuen Jahres, um sich an all dem fabrizierten Müll aus der letzten Nacht zu ergötzen (an dem ja immer die anderen Schuld haben!).

Nun hat sich zu diesem Jahreswechsel doch einiges verändert. Bei der Undurchsichtigkeit all der Feuerwerks- und Alkoholverbote im öffentlichen Raum, betrat man diesen lieber erst gar nicht und feiert zu zweit oder allein in den eigenen vier Wänden und auf dem Balkon. Aber selbst da ist Silvester mit Freunden und Bekannten doch geselliger. Hier bleibt also nur, in Erinnerungen zu schwelgen und Bilder aus Silvesternächten zu betrachten, in denen man auf Tischen tanzte oder schon unter ihnen lag.

Bühne auf für das Jahr 2021 und ein buntes Potpourri an Bildern, wie es war und wie es wieder sein kann.

Quelle: kuhl./F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot