ANZEIGE
Bericht der UNO

400.000 Menschen in Tigray von Hunger betroffen

03.07.2021
, 13:17
Video starten01:09
Die humanitäre Krise in der äthiopischen Konfliktregion Tigray hat sich nach Angaben der UNO weiter verschärft. Mehr als 400.000 Menschen seien dort von akutem Hunger betroffen, sagte der amtierende Chef des UN-Büros für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten, Ramesh Rajasingham, bei einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats.
Video: AFP, Bild: AFP
Mehr zum Thema
  Zur Startseite
ANZEIGE