Duisburg ehrt Götz George

„Schimmi“ bekommt eine Büste

31.01.2022
, 18:04
Duisburg: Mit dieser Bronzebüste der „Tatort“-Kommissarfigur Horst Schimanski, gespielt von Götz George, ehrt die Stadt Duisburg den 2016 gestorbenen Schauspieler.
„Schimanski war raubeinig, ehrlich und authentisch“: Der von Götz George gespielte „Tatort“-Ermittler Horst Schimanski hat eine eigene Büste in Duisburg bekommen.
ANZEIGE

Viele Duisburger haben lange gehadert mit Horst Schimanski, dem vom großen Götz George gespielten Duisburger „Tatort“-Ermittler. Dank „Schimmi“ sei Duisburg auf sein Image als schmuddelige „Tatort“-Kulisse fixiert, fanden sie. In der Duisburger Stadtverwaltung sieht man die Sache längst anders. „Schimanski war raubeinig, ehrlich und authentisch – ein echter Werbeträger für die Stadt“, sagte Oberbürgermeister Sören Link kürzlich.

Etwas mehr als 40 Jahre nach der Ausstrahlung der ersten Schimanski-Folge namens „Duisburg-Ruhrort“ ehrt die Stadt den 2016 verstorbenen George nun auch mit einer Bronzebüste. Die von einer Duisburger Künstlerin geschaffene und von einem örtlichen Galeristen finanzierte Plastik steht derzeit im Rathaus, soll aber später in der Horst-Schimanski-Gasse im Stadtteil Ruhrort aufgestellt werden.

ANZEIGE

Das ist in der Tat der würdigste Ort – weil in Ruhrort zahlreiche Drehorte der insgesamt 29 „Tatort“-Folgen liegen und vor allem, weil es dort eben die Horst-Schimanski-Gasse gibt. Bis die ehemals namenlose Gasse nach „Schimmi“ benannt wurde, dauerte es allerdings eine Weile. Zunächst schmetterte das Duisburger Baurechtsamt den Vorschlag der für Ruhrort zuständigen Bezirksvertretung rüde ab. Es handle sich bei dem schmalen Durchgang nicht um eine öffentlich gewidmete Fläche, auch widerspreche es den Vorgaben der Namensgebung, eine Straße nach einer fiktiven Figur zu benennen.

Das war schon deshalb possenhaft, weil es überall in Deutschland „Schneewittchenwege“ und „Rapunzelstraßen“ gibt. Die Schimanski-Freunde gaben nicht nach. Die Verwaltung prüfte noch ein bisschen; im Sommer 2014 wurde die „Horst-Schimanski-Gasse“ dann endlich beschildert.

ANZEIGE
Quelle: reb.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Automarkt
Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen
50Plus
Serviceportal für Best Ager, Senioren & Angehörige
Gutscheine
Finden Sie die besten Angebote
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
ANZEIGE