FAZ plus ArtikelEckart von Hirschhausen

„Die Erde leidet unter Multiorganversagen“

Von Christian Geinitz
12.11.2021
, 05:43
Arzt, Autor, Moderator, Klimaschützer: Eckart von Hirschhausen
Eckart von Hirschhausen spricht im Interview über den Patienten Erde und den Zusammenhang von Klimaschutz und menschlicher Gesundheit. Er hält es für falsch, Wohlstand an den Ressourcenverbrauch zu koppeln.
ANZEIGE

Herr von Hirschhausen, was macht ein Entertainer auf der Weltklimakonferenz?

Ich bin als Entertainer bekannt geworden, war aber immer schon ein ziemlich ernsthafter Mensch. Was den Klimaschutz angeht, so hatte ich vor drei Jahren ein Aha-Erlebnis, als ich Jane Goodall traf, die berühmte Schimpansenforscherin. Sie stellte mir eine einfache Frage: Wenn wir Menschen immer betonen, dass wir die intelligenteste Art auf dem Planeten sind, warum zerstören wir dann unser eigenes Zuhause? Da habe ich dreimal geschluckt, weil ich merkte, das ist die zentrale Frage des 21. Jahrhunderts. Und ich möchte Antworten finden. Ich habe dann eine eigene Stiftung gegründet, „Gesunde Erde, gesunde Menschen“.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Geinitz, Christian
Christian Geinitz
Wirtschaftskorrespondent in Berlin
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE