Attacke nach Streit

Frau sticht in Berliner U-Bahn auf mehrere Menschen ein

30.03.2019
, 18:54
Im Berliner Stadtteil Wedding hat eine Frau am Samstag in einer U-Bahn einen Mann und eine Frau mit einer Stichwaffe angegriffen und dabei schwer verletzt. Der Attacke soll ein Streit vorausgegangen sein.

Während einer U-Bahn-Fahrt in Berlin hat eine 37 Jahre alte Frau laut Polizei eine dreiköpfige Gruppe angegriffen und zwei Menschen schwer verletzt. Zuvor sei sie am Samstagvormittag in der Linie U6 in Berlin-Wedding mit den zwei Männern und einer Frau in Streit geraten. Zeugen gelang es den Angaben zufolge, die 37-Jährige bis zum Eintreffen alarmierter Polizisten festzuhalten, die sie festnahmen.

Die beiden Verletzten, eine 49 Jahre alte Frau und ein 29 Jahre alter Mann, kamen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Sie sollen nicht in Lebensgefahr schweben. Die Stichwaffe war zunächst unbekannt, eine Mordkommission ermittelt.

Quelle: dpa
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot