FAZ plus ArtikelBlaulicht in Rhein-Main

Maskenverweigerer aus Flieger geholt – Fahrer bestiehlt Sehbehinderten

02.02.2021
, 15:53
Nachdem sie einen Greis in Kelkheim ausrauben wollten, sitzen zwei Menschen in Haft. In Offenbach ist ein Mann festgenommen worden, weil er einen Nachbarn mit einem Messer bedroht hat. Und dann war da noch ein diebischer Krankenfahrer.

Frankfurt Die Polizei hat am Frankfurter Flughafen einen Mann aus einem Flugzeug geholt, weil er keine Corona-Schutzmaske anziehen wollte. Gegen den 45 Jahre alten Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Außerdem musste der Mann rund 1000 Euro Sicherheitsleistung zahlen, wie die Bundespolizei am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Der Maskenverweigerer hatte am Montag vor dem Flug von Frankfurt ins kanadische Vancouver zudem einen Streit mit der Besatzung angezettelt und andere Passagiere beschimpft. Daraufhin wurde ihm die Beförderung verweigert. Da er trotzdem an Bord blieb, rief die Crew des Flugzeugs die Polizei.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: dpa
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot