Neustadt am Rübenberge

Messerangriff vor Pizzeria – Ein Toter, eine Verletzte

19.08.2022
, 22:58
Polizeibeamte bei der Spurensicherung nach der Messerattacke in Neustadt am Rübenberge
Bei einem Messerangriff in Niedersachsen wird ein Mann getötet, eine weitere Person muss verletzt in Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Tötungsdelikts.

Bei einem Messerangriff nach einem Streit vor einer Pizzeria in Neustadt am Rübenberge ist ein 32-jähriger Mann ums Leben gekommen. Eine 44-jährige Frau sei bei der Attacke am Freitagabend verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Hannover. Der mutmaßliche Täter (21) sei noch vor Ort von Einsatzkräften überwältigt und festgenommen worden. Zuvor hatte die „Bild“ berichtet.

Der angegriffene Mann habe sich nach der Attacke gegen 17.55 Uhr auf offener Straße noch in die Pizzeria retten können, sei dort jedoch gestorben. Auf Fotos waren ein blutverschmiertes Auto und Blutflecken auf einem Parkplatz vor dem Restaurant zu sehen. Beide Männer hatten Fahrräder dabei.

Zwischen ihnen sei es zu einem Streit gekommen, teilte der Sprecher weiter mit. Es war jedoch zunächst unklar, warum sie aneinander geraten waren und wie die 44-Jährige in den Zwist verwickelt war. Ob sich Opfer und mutmaßlicher Täter kannten, war am Abend ebenfalls noch nicht bekannt. Nach Angaben des Polizeisprechers blieb der 21-Jährige unverletzt. Die Polizei ermittelt wegen eines Tötungsdeliktes.

Quelle: dpa
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Automarkt
Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen
50Plus
Serviceportal für Best Ager, Senioren & Angehörige
AvD
Pannenhilfe und Schutz seit 1899
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft