<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
Mann festgenommen

Polizei sucht Motiv für Schüsse im Wächtersbacher Schlosspark

Aktualisiert am 01.07.2020
 - 09:03
Tatort: Im Schlosspark von Wächtersbach hat ein Mann mit einer Schreckschusswaffe in die Luft geschossen
Am frühen Abend fallen unvermittelt Schüsse im Wächtersbacher Schlosspark. Die Polizei rückt aus und nimmt einen Mann fest. Ob er vor den Haftrichter muss, ist offen.

Nach mehreren Schüssen im Schlosspark von Wächtersbach am Dienstag Abend sind die Hintergründe weiter unklar. Die Ermittlungen laufen, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch sagte. Bislang gebe es noch kein schlüssiges Gesamtbild.

Ob der Verdächtige einem Haftrichter vorgeführt wird, entscheidet sich demnach im Laufe des Tages. Der 52 Jahre alte Mann soll am Dienstag gegen 18 Uhr ohne erkennbaren Anlass mehrere Schüsse in die Luft abgegeben haben. Verletzt wurde niemand.

Eine Streife nahm den Mann wenig später in der Kleinstadt im Main-Kinzig-Kreis fest. Die Beamten fanden bei ihm eine Schreckschusswaffe und ein Messer. Daraufhin wurde die Wohnung des Mannes durchsucht. Zudem musste er eine Blutprobe abgeben.

Quelle: dpa
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.