Fund im Kindergarten

Sechsjährige findet Drogen und Zigaretten in Brotbox

16.01.2022
, 19:27
Ein Kindergartenkind schaut auf seine gefüllte Brotdose (Symbolbild).
Eigentlich wollte ein Kindergartenkind im oberpfälzischen Weiden frühstücken, doch Essen hatte es keins eingepackt. Die Eigentümerin der Drogen war schnell bekannt: die Mutter des Kindes.

Ein Kindergartenkind hat in Weiden in der Oberpfalz in seiner Brotbox statt des erwarteten Frühstücks Zigaretten und Marihuana entdeckt. Beides gehörte der Mutter der Sechsjährigen. Die Betreuerin des Kindes rief kurzerhand die Polizei.

Die Frau wurde wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, soll nach dem Vorfall am Freitag auch das Jugendamt verständigt werden.

Quelle: dpa
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Automarkt
Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen
50Plus
Serviceportal für Best Ager, Senioren & Angehörige