Lübcke-Prozess

Verteidigung plädiert auf Totschlag

21.01.2021
, 19:09
Im Prozess um den gewaltsamen Tod des Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat der Verteidiger des Hauptangeklagten Stephan E. eine Verurteilung wegen Totschlags gefordert.
Video: Reuters, Bild: Reuters
Mehr zum Thema
  Zur Startseite