FAZ plus ArtikelPädagoge im Einsatz für Männer

„Väter sind nicht zweitrangig“

Von Katja Gelinsky
06.01.2021
, 12:47
Hans-Georg Nelles kämpft für die Geschlechtergerechtigkeit und gegen Geschlechterklischees – aus der Perspektive von Männern. Aber ist das denn nicht dasselbe? Ein Interview.

Herr Nelles, Frauen- und Kinderverbände wurden aus der gesellschaftlichen Defensive heraus gegründet. Gegen wen will Ihr „Bundesforum Männer“ sich behaupten?

Wir wenden uns gegen Ignoranz gegenüber den Anliegen von Männern, Jungen und Vätern. Aber wir haben uns nicht aus der Defensive heraus zusammengeschlossen. Ich habe damals in den neunziger Jahren bei meinem damaligen Arbeitgeber mit einem Projekt zur beruflichen Qualifizierung während des Erziehungsurlaubs begonnen. Wir haben ausdrücklich auch Väter angesprochen. Das Thema Erziehungsurlaub musste aus der Frauenecke heraus.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot