Rolling Stones-Tour

Mick Jagger ist als Touri unterwegs

05.06.2022
, 15:49
Mick Jagger vor der „Fuente del Ángel Caído“ im Retiro-Park in Madrid.
Video
Wer Mick Jagger einmal live sehen möchte, sollte zur richtigen Zeit durch die Innenstadt bummeln: Die Stones sind gerade auf Europa-Tour. Und Jagger macht Sightseeing.
ANZEIGE

Wer gestern Nachmittag in München unterwegs war und dabei auch die beliebten Touristenecken nicht ausließ, dem hätte es möglicherweise passieren können, einer Rocklegende über den Weg zu laufen. Wenn er sie denn erkannt hätte: Denn Mick Jagger, der gerade mit den Rolling Stones auf Europatour ist, schien gestern relativ unbehelligt durch die Münchener Innenstadt geschlendert zu sein. Auf seinen Social Media-Kanälen postete der Sänger Bilder, auf denen er, fast wie ein launiger älterer Onkel, die üblichen Touri-Stationen Münchens abklapperte und es sich auch nicht nehmen ließ, die Pose des „Walking Man“ in Schwabing nachzuahmen.

Offenbar nutzt Mick Jagger die Stones-Tour ganz generell für ein bisschen Sightseeing. Und lässt seine Fans daran teilhaben: Fröhlich macht er Selfies und grüßt das europäische Publikum. In Madrid, wo die Stones am vergangenen Mittwoch ihr erstes Konzert gaben, ließ Jagger sich etwa vor der „Fuente del Ángel Caído“, dem Brunnen des Gefallenen Engels, ablichten und verwies dabei auf den berühmten Stones-Song „Sympathy for the devil“. Nach einem Foto mit Picassos berühmtem Gemälde „Guernica“ ging es abends auf ein Bier in eine Flamenco-Bar.

ANZEIGE

Da Bier bekanntlich auch in München sehr gut sein soll, prostete Jagger seinen Fans auch von dort virtuell zu. In einem kurzen Video sieht man den 78 Jahre alten Sänger lachend in der Sonne sitzen, in der Hand eine Maß. Links hinten drehen sich ein paar Biergartengäste neugierig um, doch im Großen und Ganzen scheinen die Münchener ihn kaum zu bemerken.

© Twitter

Die Tour anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Band ist die erste ohne Schlagzeuger Charlie Watts, der im vergangenen August verstorben war. Das Konzert, das am Sonntagabend in München gespielt wird, ist das zweite von 14, die in ganz Europa stattfinden werden. Wer den Rockstar also auch ohne Ticket sehen möchte, kann beispielsweise am 27. Juli durch die Gelsenkirchener Innenstadt schlendern – wer weiß, vielleicht gibt es dann sogar ein Gruppenselfie.

Quelle: anvo.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Automarkt
Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen
50Plus
Serviceportal für Best Ager, Senioren & Angehörige
Gutscheine
Finden Sie die besten Angebote
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
ANZEIGE