FAZ plus ArtikelFortpflanzungsmedizin

Immer wieder Leben schenken

Von Eva Schläfer
03.10.2021
, 12:16
In Tübingen gibt es nun das erste Uterus-Transplantationszentrum. Es soll Frauen helfen, die ohne Gebärmutter zur Welt kommen.
Rund 80 weibliche Neugeborene kommen in Deutschland pro Jahr ohne Gebärmutter auf die Welt. Mediziner aus Tübingen haben nun eine Methode gefunden, mit der sie solchen Frauen helfen können, trotzdem ein Kind zu bekommen.
ANZEIGE

Mira Keppler schaut in den Rückspiegel ihres Autos und sieht ihr Baby im Kindersitz, friedlich schlummernd. „Ich empfinde solche Dankbarkeit und solches Glück“, sagt Keppler zu der Besucherin aus Frankfurt, die sie am Bahnhof abgeholt hat. Um schwanger zu werden, ist die junge Frau einen Weg ge­gangen, von dem nur wenige Deutsche überhaupt wissen dürften, dass er existiert. Und den mutmaßlich nicht jeder nachvollziehen kann.

ANZEIGE

Mira Keppler heißt eigentlich anders. Doch sie hat von Geburt an eine Erkrankung und sich in deren Folge zwei me­dizinischen Eingriffen unterzogen, von denen auch die nettesten ihrer Kollegen nichts wissen sollen.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Schläfer, Eva
Eva Schläfer
Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE