FAZ plus ArtikelOlli Schulz über Hausboot

„Ich stand kurz davor, alles abzufackeln“

Von Sebastian Eder
08.03.2021
, 09:49
„Ein extremer Start für unsere Freundschaft“: Kliemann und Schulz bei der Arbeit.
Video
Der Youtuber Fynn Kliemann und der Moderator Olli Schulz beschließen, ein heruntergekommenes Hausboot wiederherzurichten. Erfahrung mit so etwas hat keiner. Aber, hey, was kann schon Schlimmes passieren?
ANZEIGE

Herr Schulz, Herr Kliemann, Sie haben 2018 zusammen das Hausboot des im Jahr zuvor verstorbenen Hamburger Musikers Gunter Gabriel gekauft; der war, nach Erfolgen wie etwa „Hey Boss, ich brauch’ mehr Geld“ in den Siebzigern und Achtzigern, zu einer Art tragischen Figur geworden, die vornehmlich mit Alkohol- und Geldproblemen in der Boulevardpresse auftauchte, nicht zuletzt auf ebenjenem Boot. Wie kamen Sie auf die Idee?

Schulz: Ich war in einer Midlife-Crisis, in der ich nach etwas gesucht habe, das etwas Pep in mein Leben bringt. Und dann habe ich die Zeitungsannonce zu dem Boot gesehen, auf dem Gabriel 20 Jahre gelebt hat. Ich hatte schon immer ein romantisches Bild von einem Hausboot, deswegen wollte ich mir das mal anschauen. Zufällig hatte ich wenige Tage vorher Fynn Kliemann kennengelernt. Er war gerade dabei, seine erste Platte als Musiker rauszubringen, und ich war Mega-Fan der ersten Single, deswegen hatten wir uns geschrieben und getroffen. Außerdem habe ich gesehen, was Fynn alles handwerklich macht in seinen Youtube-Videos. Das hat perfekt zu dem Plan gepasst, das alte Boot zu renovieren und daraus einen Rückzugsort für Künstler zu machen. Es war eine Kettenreaktion von Zufällen. In dieser Euphorie des Kennenlernens haben wir leider auch einige schlechte Entscheidungen getroffen.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Zur Person

Fynn Kliemann wurde 1988 im niedersächsischen Zeven geboren. Bekannt wurde er als „Heim-werkerking“ auf Youtube. Seine Videos dreht er oft im „Kliemannsland“, einem alten Bauernhof, den er 2016 gekauft hat. Er ist außerdem Geschäftsführer einer Werbeagentur, Musiker und Klamottenproduzent.

Olli Schulz wurde 1973 in Hamburg geboren. Er ist Musiker, Schauspieler und Moderator des Spotify-Podcasts „Fest & Flauschig“, der wöchentlich mehr als eine Million Hörer erreicht.

Die Dokumentation „Das Hausboot“ läuft vom 9. März an auf Netflix.

Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Eder, Sebastian
Sebastian Eder
Redakteur im Ressort „Gesellschaft & Stil“.
FacebookTwitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Automarkt
Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen
50Plus
Serviceportal für Best Ager, Senioren & Angehörige
Gutscheine
Finden Sie die besten Angebote
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
ANZEIGE