Die FAZ.NET-Nachrichten-App
Kostenlos für iOS und Android
Anzeige
Wettbewerb für mehr Sicherheit

Deutschland ist Gabelstapler-Weltmeister

Aktualisiert am 19.09.2019
 - 19:33
Hier ist Feinjustierung gefragt: Ein Teilnehmer des Staplercups versucht eine Flasche in einen Behälter zu befördern. Bild: dpa
Ein deutsches Team hat sich den WM-Titel im Gabelstaplerfahren gesichert. Der Wettbewerb soll für mehr Sicherheit in Lagern werben. Am Wochenende finden dann die deutschen Meisterschaften statt.

Hoch stapeln zum Erfolg: Ein Team aus Deutschland hat in Unterfranken seinen Weltmeistertitel im Gabelstapler-Fahren verteidigt. Bei dem Wettbewerb in Aschaffenburg setzte sich das dreiköpfige Gastgeberteam gegen Mannschaften aus 17 weiteren Ländern durch. China und Tschechien folgten auf den Plätzen zwei und drei. In der Einzelwertung siegte ein Fahrer aus der Slowakei.

Anzeige

Der sogenannte StaplerCup wird von der Linde Material Handling GmbH ausgerichtet. Die Teilnehmer müssen bei dem Wettbewerb zum Beispiel Stapel von Bierkisten schnell und präzise durch einen Parcours lenken oder aus verschiedenen Elementen ein „Männchen“ bauen. Wer in der WM 2020 für Deutschland antreten darf, wird sich bereits Samstag zeigen. Dann stehen die Deutschen Meisterschaften 2019 auf dem Programm des StaplerCups.

An den Vorausscheiden haben sich nach Angaben von Linde 2000 Menschen beteiligt. Ebenfalls am Samstag will Skiflug-Legende Sven Hannawald seine Künste im Staplerfahren beweisen. Am Freitag treten Unternehmensteams gegeneinander an.

Der Veranstalter will mit dem Wettbewerb nach eigenen Angaben Unfälle in Lagern verhindern. Er erwartet zwischen 10.000 und 15.000 Zuschauer. Die Deutschen Meisterschaften werden bereits seit 2005 ausgetragen, die WM erst zum zweiten Mal. Schirmherrin ist heuer Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach (CSU).

Quelle: dpa
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Wirtschaftswissenschaftler (m/w/d)
Bundesnetzagentur
Zum Stellenmarkt
Institutsleiter (m/w/d) in kollegialer Leitung mit dem Schwerpunkt Molekulare Diagnostik
Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.
Zum Stellenmarkt
Professur (W2) für Kognitive Kybernetik, Philosophie der Kognitionswissenschaften und Grundlagen der Informationstechnik
Hochschule Offenburg
Zum Stellenmarkt
Buchhalter (m/w/d)
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG GmbH
Zum Stellenmarkt
Verlagsangebot
Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
Jetzt in Pflegeimmobilien investieren
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Zur Immobilienbewertung
Lernen Sie Französisch.
Jetzt gratis testen
Verbessern Sie Ihr Englisch.
Jetzt gratis testen
Lernen Sie Spanisch.
Jetzt gratis testen
Anzeige