Die FAZ.NET-Nachrichten-App
Kostenlos für iOS und Android
Staatsanwaltschaft ermittelt

Polizei überfährt absichtlich verletzte Katze

27.09.2022
, 13:30
Dieser Katze geht es einigermaßen gut. Sie wartet im Berliner Tierheim auf ein sicheres Zuhaue. Bild: dpa
Zwei Polizisten im Kreis Lippe haben mit ihrem Streifenwagen eine Katze überrollt. Sie hätten das schwerverletzte Tier „erlösen“ wollen. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

Im Fall der mit einem Streifenwagen überfahrenen Katze hat die Staatsanwaltschaft Detmold Ermittlungen gegen zwei Polizisten eingeleitet. Dabei handele es sich um den Fahrer und den Beifahrer des Streifenwagens, der das Tier überrollt hatte, wie ein Behördensprecher am Montag auf Anfrage sagte. Ermittelt werde wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Es seien bereits zwei Zeugen vernommen worden. Die „Bild“-Zeitung hatte zuvor berichtet.

Die Polizei teilt mit, ein Autofahrer habe die Polizei nach Barntrup im nordrhein-westfälischen Kreis Lippe gerufen, weil er nach eigenen Angaben eine Katze angefahren hatte.

Ein Tierarzt sei auf die Schnelle und zudem am frühen Morgen nicht erreichbar gewesen, so die Polizei. Ein Schuss aus der Dienstwaffe, wie in solchen Fällen üblich, wäre in diesem Fall zu gefährlich gewesen. Die Katze habe auf hartem Untergrund gelegen, so dass die Gefahr eines Querschlägers zu groß gewesen sei. Die Polizeibeamten hätten die Katze aufgrund der schweren Verletzungen auch nicht bewegen wollen.

Die Beamten hätten die schwer verletzte Katze mit ihrem Streifenwagen bewusst überfahren, um sie von ihrem Leid zu erlösen. Ein Anwohner hatte die Polizisten angezeigt. Der Vorfall hatte sich Ende August bei Barntrup (Kreis Lippe) ereignet.

Quelle: dpa / mpr.
Verlagsangebot
Bauingenieur*in Fachrichtung Tiefbau (m/w/d)
Stadt Mannheim
Steuerfachangestellte / Steuerfachwirte / Bilanzbuchhalter / Steuerberater (m/w/d)
BSU Steuer Union Linkmann GmbH & Co. KG
Mitarbeiter Controlling und Rechnungswesen (g*)
über D. Kremer Consulting
Ingenieur:in (m/w/d) für Hamburgs Straßen, Brücken und Gewässer
Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer Hamburg
Verlagsangebot
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Lassen Sie Ihren Autotraum wahr werden
Serviceportal für Best Ager, Senioren & Angehörige
Pannenhilfe und Schutz seit 1899
Oki Beistelltisch von Walter Knoll
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft