Nach schwerem Autounfall

Anne Heche für hirntot erklärt

12.08.2022
, 12:28
Anne Heche beim Besuch einer Berliner Fashion Show im Sommer 2019
Die 53 Jahre alte Schauspielerin war vor knapp einer Woche mit ihrem Auto in ein Wohnhaus in Los Angeles gerast. Sie galt als psychisch angeschlagen.
ANZEIGE

Sechs Tage nach dem Unfall, bei dem Anne Heche mit ihrem Wagen in ein Wohnhaus in Los Angeles prallte, ist die Schauspielerin am Donnerstag für hirntot erklärt worden. „Ihr Gehirn wurde durch zu wenig Sauerstoff geschädigt, sie liegt weiterhin im Koma. Sie wird voraussichtlich nicht überleben“, teilte ihre Sprecherin mit.

Heche war am 5. August mit überhöhter Geschwindigkeit in einen Bungalow im Stadtteil Mar Vista gefahren. Knapp 60 Einsatzkräfte versuchten fast eine Stunde lang, die 53 Jahre alte Heche aus dem Auto zu befreien und die Flammen in dem in Brand geratenen Haus zu löschen. Heche hatte sich nach der Rettung aus dem brennenden Wagen heftig gewehrt, bevor sie das Bewusstsein verlor. Wie amerikanische Medien meldeten, soll sie vor dem Unfall Kokain und Fentanyl konsumiert haben.

ANZEIGE

Die Schauspielerin, die durch Filme wie „Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast“ und durch ihre Romanze mit der Moderatorin Ellen DeGeneres bekannt wurde, galt als psychisch angeschlagen. Nach der Trennung von dem Schauspieler James Tupper vor vier Jahren lebte die Mutter von zwei Söhnen meist allein. Laut ihrer Sprecherin wird Heche vorerst künstlich am Leben gehalten, um zu untersuchen, ob ihre Organe dem Wunsch der Schauspielerin entsprechend gespendet werden können.

In dieses Haus in Mar Vista in Kalifornien war Anne Heche mit ihrem Auto gerast.
In dieses Haus in Mar Vista in Kalifornien war Anne Heche mit ihrem Auto gerast. Bild: AFP
Quelle: ceh.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Automarkt
Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen
50Plus
Serviceportal für Best Ager, Senioren & Angehörige
AvD
Pannenhilfe und Schutz seit 1899
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
ANZEIGE