Kunden fliehen auf Tische

Wildschwein sorgt in Kaufhaus für Polizeieinsatz

Aktualisiert am 29.11.2020
 - 11:17
Das Tier wurde zuletzt in der Nähe eines Waldstücks gesehen. (Symbolbild)
Ein ausgewachsenes Wildschwein hat in einem Kaufhaus in Dinslaken erheblichen Schaden angerichtet. Zuvor war es mehrmals gegen die automatische Eingangstür gelaufen.

Ein Wildschwein hat in einem Kaufhaus in Dinslaken für einen Polizeieinsatz gesorgt. Das ausgewachsene Tier richtete in dem Laden einen erheblichen Schaden an, wie die Polizei mitteilte. Kunden seien auf Tische und Stühle geflüchtet. Verletzt wurde den Angaben nach aber niemand.

Zuvor war das Schwein am Samstagnachmittag mehrmals gegen die automatische Eingangstür des Kaufhauses im Kreis Wesel in Nordrhein-Westfalen gelaufen. Es habe sich wohl selbst in der Glasfront erkannt und sein Spiegelbild gerammt, ehe es in den Laden eindrang. Das Tier flüchtete schließlich wieder ins Freie. Zuletzt sei es in der Nähe eines Waldstücks gesehen worden, hieß es.

Quelle: dpa
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot