Ein Toter und drei Verletzte

Kampfflugzeug stürzt in Wohngebiet in China

09.06.2022
, 16:11
Im Zentrum von China ist bei dem Absturz eines Kampfjets ein Mensch ums Leben gekommen, zwei weitere Einwohner wurden verletzt. Warum die Luftwaffen-Maschine über der Stadt Xiangyang abstürzte, ist bislang unklar.

Bei dem Absturz eines Kampfjets in einem Wohngebiet im Zentrum Chinas sind ein Mensch ums Leben gekommen und zwei weitere Einwohner verletzt worden. Eine Luftwaffen-Maschine vom Typ J-7 sei am Donnerstag während eines Übungsflugs in der Nähe eines Flughafens abgestürzt, berichtete der staatliche Fernsehsender CCTV.

Bei dem Absturz des Jets wurden Staatsmedien zufolge mehrere Gebäude schwer beschädigt, ein Einwohner starb.

Zwei weitere Einwohner wurden dem Bericht zufolge verletzt. Sie wurden ebenso wie der Pilot, der sich mit einem Fallschirm hatte retten können, ins Krankenhaus gebracht.

Die Ursache des Absturzes in der Stadt Xiangyang in der Provinz Hubei werde untersucht, berichtete CCTV weiter. Auf Bildern des Absturzortes, die die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua veröffentlichte, waren Flammen und Rauch in einer Straße von Xiangyang zu sehen. Mehrere Gebäude wurden demnach offenbar dem Erdboden gleich gemacht.

Quelle: AFP
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Automarkt
Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen
50Plus
Serviceportal für Best Ager, Senioren & Angehörige
Gutscheine
Finden Sie die besten Angebote
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft