FAZ plus ArtikelInfluencer in eigener Sache

Du bist ja mal ’ne Marke

Von Philipp Krohn
04.10.2021
, 13:09
Ein gutes Bild abgeben: Das müssen längst nicht mehr nur diese Künstler, die sich an einer mobilen Ausstellung in São Paulo beteiligen.
Egal ob Verbandschefin, Computernerd oder Manager: Viele Karrieren profitieren von der Präsenz in den Sozialen Medien. Wie wird man Influencer in eigener Sache?
ANZEIGE

Marie-Christine Ostermann ist ein Gesicht. Das heißt, sie redet in der Medien-Republik mit. Und sie ist klar positioniert: Unternehmerin, liberal, gegen eine Frauenquote, für einen sparsamen Staat. In der Eurokrise war sie eine prominente Stimme dafür, Gläubiger an einer Umschuldung von klammen Euroländern zu beteiligen. Sie führt den Lebensmittelgroßhändler Rullko in vierter Generation, engagiert sich in der FDP, und hat, wie man so sagt, eine „Message“.

ANZEIGE

Als sie bis 2012 für drei Jahre dem Verband Die Jungen Unternehmer vorsaß, kamen die Medienanfragen fast automatisch. Klassische Pressearbeit, Mails, Pressemitteilungen, Einladungen zum Interview. So konnte Ostermann ihre markanten Botschaften loswerden. Als sie den Vorsitz abgab, hatte sie als Unternehmerin genug zu tun. Sich um Anliegen in der Öffentlichkeit zu kümmern war nicht ihre Hauptbeschäftigung. Vor sechs Jahren startete sie mit Gleichgesinnten den Verein Startup Teens. Ihr Ziel: Unternehmer wollen jungen Menschen das Phänomen Unternehmertum näherbringen: mit Youtube-Videos, in Workshops und mit einem Mentoren-Programm. Wieder hatte Ostermann eine Message. In Fernsehredaktionen erinnerte man sich an die blonde Unternehmerin mit den klaren Aussagen. Doch sie hatte häufiger Kommunikationsbedarf als Interviewanfragen.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Philipp Krohn  - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Philipp Krohn
Redakteur in der Wirtschaft, zuständig für „Menschen und Wirtschaft“.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE