FAZ plus ArtikelDigitaler Unterricht

Eltern, fordert die Lehrer!

EIN KOMMENTAR Von Heike Schmoll
21.12.2020
, 07:18
Der zweite Lockdown zeigt, wie weit Deutschland von einer Digitalisierung des schulischen Lernens entfernt ist. Ein paar Arbeitsblätter als Datei herumschicken und dann nichts mehr von sich hören lassen ist schlicht verantwortungslos.

Es war ein Moment der Ernüchterung und des Ärgers. Kaum waren die Schulen geschlossen, zeigte sich vielerorts wieder das gleiche Bild wie im Frühjahr: die ländereigenen Lernplattformen brachen schon am ersten Tag zusammen, wurden gehackt oder funktionierten aus anderen technischen Gründen nicht.

Das gilt für Bayern, das seine Plattform Mebis nach Angaben des Kultusministers gerade mit weiteren Servern ausgestattet hatte, aber deren Fehleranfälligkeit offenbar nicht beseitigen konnte. Auch in Sachsen, im Saarland, in Mecklenburg-Vorpommern und in Berlin brachen die Plattformen unter der Last der Zugriffe zusammen.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Schmoll, Heike
Heike Schmoll
Politische Korrespondentin in Berlin, zuständig für die „Bildungswelten“.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot