FAZ plus ArtikelChronisch krank im Studium

Erfolgreich trotz Einschränkungen

Von Othmara Glas
23.12.2021
, 15:28
Johanna Diehl, 24 Jahre alt, studiert Neurowissenschaft und ist Stipendiatin der Aktion Stiftung „Luftsprung“, die chronisch kranke Menschen fördert.
Johanna Diehl hatte mit 19 Jahren einen Schlaganfall. Heute studiert sie Neurowissenschaft. Unterstützt wird sie dabei von der Stiftung „aktion luftsprung“, die Stipendien an Chronisch kranke Studenten vergibt.
ANZEIGE

Manchmal sind sie noch da. Die kleinen Momente, in denen Johanna Diehl frustriert ist, weil sie nicht mehr die Kontrolle über den eigenen Körper hat. Wie im vergangenen Jahr beim Wandern auf dem Rheinsteig, als der Weg schwieriger wurde und sie Panik bekam, nicht mehr ins Tal zu kommen. Nur mit Hilfe ihrer Freunde schaffte sie den Abstieg.

Diehl ist 24 Jahre alt. Seit einem Schlaganfall vor fast sechs Jahren ist sie chronisch krank. Ihre rechte Seite ist zum Teil gelähmt, sie hat Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren, sucht im Gespräch manchmal länger nach Worten. Was damals genau mit ihr passiert ist, weiß sie bis heute nicht. Deshalb hat sie nach dem Abitur beschlossen, Neurowissenschaft zu studieren – ihren Einschränkungen zum Trotz.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Glas, Othmara
Othmara Glas
Volontärin
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Stellenmarkt
Jobs für Fach- und Führungskräfte finden
Zertifikate
Alle exklusiven Zertifikate im Überblick
Englischkurs
Lernen Sie Englisch
ANZEIGE