FAZ plus ArtikelF.A.Z. Frühdenker

Kann die Gasumlage doch noch kippen?

Von Rebecca Boucsein
23.09.2022
, 06:27
Ein Auto fährt am Uniper-Hauptsitz in Düsseldorf vorbei. Das Unternehmen ist Deutschlands größter Gasimporteur.
Ein Auto fährt am Uniper-Hauptsitz in Düsseldorf vorbei. Das Unternehmen ist Deutschlands größter Gasimporteur. Bild: dpa
Im Bundestag geht es mit den Finanzlöchern der Krankenkassen und der Gasumlage um zwei harte Brocken. Putins „Referenden“ starten. Und in Potsdam bekommt ein einst beliebtes DDR-Café ein zweites Leben als Kunsthaus.

1. Putins Scheinreferenden starten
2. Gasumlage Streitthema im Bundestag
3. Frankreich setzt nun auf Windkraft

4. Wie die Finanzlöcher der Krankenkassen stopfen?
5. Italien vor dem Rechtsruck?
6. Minsk-Kunsthaus in Potsdam öffnet
7. WM-Generalprobe für die Fußball-Nationalelf

Sie können den F.A.Z. Frühdenker auch hören – hier geht es zum Podcast

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: FAZ.NET
Autorenporträt / Boucsein, Rebecca
Rebecca Boucsein
Redakteurin vom Dienst bei FAZ.NET.
  Zur Startseite
Verlagsangebot