FAZ plus ArtikelNach Streit um Botschafter

Der nächste Konflikt mit Erdogan steht bevor

Von Rainer Hermann und Johannes Leithäuser
26.10.2021
, 17:25
Der türkische Präsident Erdogan Tayyip Erdogan am Montag in Ankara
Die Krise um die Botschafter ist beigelegt, die Krise um Kavala bleibt. Nun droht der Türkei der Ausschluss aus dem Europarat.
ANZEIGE

Es war ein Sieg der Diplomatie, der zunächst gar nicht in Reichweite zu liegen schien. Denn am Samstag hatte sich der türkische Präsident Tayyip Erdogan nach seiner Ankündigung, zehn Botschafter befreundeter Staaten zu „unerwünschten Personen“ zu erklären, schweigend zurückgezogen.

ANZEIGE

In türkischen Medien hieß es, das Außenministerium habe nach Erdogans erster, noch verklausulierten Drohung vom Donnerstag ergebnislos versucht, ihm die Folgen einer Ausweisung der Botschafter klar zu machen.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Hermann, Rainer
Rainer Hermann
Redakteur in der Politik.
Autorenporträt / Leithäuser, Johannes (Lt.)
Johannes Leithäuser
Politischer Korrespondent in Berlin.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE