FAZ plus ArtikelVerrohung in Frankreich

„Die Republik zerlegt sich“

Von Michaela Wiegel, Paris
11.05.2021
, 16:02
Ehemalige französische Generäle warnen vor islamischen „Horden in der Banlieue“ und einem Bürgerkrieg. Der Politikwissenschaftler Jérôme Fourquet erklärt im Interview, was in seinem Land im Argen liegt.

Herr Fourquet, droht Frankreich ein Bürgerkrieg, wie 20 Generäle im Ruhestand warnen?

Der Appell der Generäle ist ein Sym­ptom für die Malaise in Frankreich. Bei uns hat es schon immer eine stark rechtsnational orientierte Strömung in Offizierskreisen gegeben. Einer der Unterzeichner, General Piquemal, ist zuvor als vehementer Kritiker der Flüchtlingspolitik und Teilnehmer einer Pegida-Demonstration in Calais aufgefallen. Aber es ist neu, dass militärische Rechtsaußen-Stimmen ein derartiges Echo entfalten. Das liegt zum einen an der großen Zahl der Unterzeichner, 20 Generäle, mehr als 10.000 ehemalige Soldaten. Aber noch viel mehr daran, dass viele Franzosen wirklich den Eindruck teilen, dass sich die Sicherheitslage im Land zusehends verschlechtert.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Chronist des Zerfalls

Der 48 Jahre alte Politikwissenschaftler Jérôme Fourquet hat sich als schonungsloser Chronist französischer Missstände einen Namen gemacht. In seinem preisgekrönten Buch „L’Archipel français“ (Untertitel: „Geburt einer multiplen und gespaltenen Nation“) zeichnet er die zunehmende Fragmentierung der französischen Gesellschaft in teils unversöhnliche Gruppen nach.

Der 2019 erschienene Bestseller ist bislang nicht ins Deutsche übersetzt worden. Für die Meinungsforschungsinstitute Ifop und CSA ist Fourquet schon seit 1996 den Stimmungslagen der Franzosen auf der Spur. Er arbeitet regelmäßig mit der sozialistischen Jean-Jaurès-Stiftung zusammen.

Zuletzt erschien dort auch eine Analyse von ihm zu den Gelbwesten-Protesten. In seinem jüngsten Buch widmet sich Fourquet der Frage, was der Lockdown mit der Gesellschaft macht.

Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Wiegel, Michaela
Michaela Wiegel
Politische Korrespondentin mit Sitz in Paris.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot