FAZ plus ArtikelOslos Außenministerin mahnt

Wenn der Klimawandel die Sicherheit bedroht

Von Matthias Wyssuwa
04.02.2021
, 14:03
Die norwegische Außenministerin Ine Eriksen Søreide im August 2020
Für die norwegische Außenministerin besteht kein Zweifel am Zusammenhang von Klimawandel und Sicherheitsfragen. Im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen will Oslo das Bewusstsein dafür schärfen.
ANZEIGE

Ine Eriksen Søreide ist als Außenministerin Norwegens einmal so weit geflogen wie nie zuvor in ihrem Leben, und konnte sehen, was der Klimawandel am anderen Ende der Welt bedeutet. Die Politikerin der konservativen Partei Høyre besuchte Tuvalu, einen kleinen Inselstaat im Pazifik. Hier ist die Landfläche manchmal nur wenige Meter schmal, und so wird jeder Zentimeter, den der Meeresspiegel steigt, zur Bedrohung. „Das war eine ganz besondere Erfahrung“, sagt Søreide im Gespräch mit der F.A.Z. „Jeden Tag sehen die Menschen dort den Klimawandel als existentielle Bedrohung, und als ich dort war, konnte ich gut nachvollziehen, warum das so ist.“

ANZEIGE

Norwegen hat Anfang des Jahres den Sitz im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen übernommen, den Deutschland freigemacht hat, und wie Berlin in seinen zwei Jahren zuvor, so hat auch Oslo sich nun viel vorgenommen: von der Stärkung des Multilateralismus bis zur größeren Beteiligung von Frauen in Friedensprozessen. Ganz weit oben auf der norwegischen Agenda für die kommenden zwei Jahre im Sicherheitsrat steht aber ein Thema, das auch schon Deutschland vorangetrieben hatte: die Verbindung von Klimawandel und Sicherheit.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Matthias Wyssuwa - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Matthias Wyssuwa
Politischer Korrespondent für Norddeutschland und Skandinavien mit Sitz in Hamburg.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE