Nordafrikanische Küste

Tausende Migranten schwimmen nach Ceuta

18.05.2021
, 07:39
Am Montag sind tausende Migranten illegal in die spanische Exklave Ceuta geschwommen. Das deutsche Rettungsschiff „Sea-Eye 4" hatte zuletzt mitgeteilt, dass es in kurzer Zeit mehr als 300 Geflüchtete im Mittelmeer an Bord genommen habe.
Video: Reuters, Bild: AP
Mehr zum Thema
  Zur Startseite