FAZ plus ArtikelCDU sucht neuen Chef

Ein Mann für alle

Von Friederike Haupt, Berlin
17.10.2021
, 13:36
Das Konrad-Adenauer-Haus in Berlin am 26. September
Die CDU diskutiert darüber, wer ihr neuer Vorsitzender werden könnte. Doch davor stellt sich die Frage: Wie bestimmt man das überhaupt?
ANZEIGE

Die CDU hat ein kleines Problem und ein großes. Das kleine: Sie braucht einen neuen Vorsitzenden. Das große: Sie weiß noch nicht, wie sie ihn finden soll. Die Suche nach dem richtigen Weg kann – man kennt es vom Wandern – in die genau falsche Richtung führen, im Kreis herum oder zu Streit unter denjenigen, die gemeinsam unterwegs sind. Es kann also nicht nur besser werden, sondern noch schlimmer. Das ist das Risiko.

ANZEIGE

Und die Stimmung ist ohnehin schon mies. Viele fühlen sich schlecht geführt, nicht nur von Armin Laschet, dem Parteichef, sondern auch von dessen Unterstützern im Bundesvorstand. Zwar geben sie sich selbstkritisch, Laschet, indem er die Erneuerung seiner Partei nur noch moderieren will, und der Vorstand, indem er sich neu zur Wahl stellt, aber aus Zerknirschtheit folgt ja noch nichts.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE