ANZEIGE
Eskalation in Venezuela

Proteste gegen Maduro nehmen kein Ende

21.04.2017
, 09:03
© EPA, reuters
Trotz der Toten und Verletzten und der zahlreichen Verhaftungen halten die Proteste gegen die Regierung in Venezuela an. Am Donnerstag zogen erneut zahlreiche Demonstranten durch die Hauptstadt Caracas. Diesmal waren es allerdings deutlich weniger als am Mittwoch, als mehrere Hunderttausend Menschen auf die Straßen gegangen waren. Dort waren drei Menschen ums Leben gekommen.
Video: reuters, Bild: EPA
Mehr zum Thema
  Zur Startseite
ANZEIGE