Frieden

Nobelpreisträger der vergangenen Jahre

08.10.2004
, 13:25
Von Wangari Maathai bis Michail Gorbatschow: Eine Liste der Friedensnobelpreisträger 1990 bis 2004.
ANZEIGE

Von Wangari Maathai bis Michail Gorbatschow: Eine Liste der Friedensnobelpreisträger 1990 bis 2004.

2004 Wangari Maathai (Kenia)

2003 Shirin Ebadi (Iran)

2002 Jimmy Carter (Vereinigte Staaten)

2001 Vereinte Nationen, Kofi Annan (Ghana)

2000 Kim Dae-jung (Südkorea)

1999 Ärzte ohne Grenzen (Médecins Sans Frontières, Belgien)

1998 John Hume, David Trimble (beide Großbritannien)

1997 Internationale Kampagne für das Verbot von Landminen, Jody Williams (Vereinigte Staaten)

1996 Carlos Filipe Ximenes Belo, José Ramos-Horta (beide Ost-Timor)

1995 Pugwash Conferences on Science and World Affairs, Joseph Rotblat (Großbritannien)

1994 Jassir Arafat (Palästina), Shimon Peres (Israel), Jitzhak Rabin (Israel)

1993 Nelson Mandela, Frederik Willem de Klerk (beide Südafrika)

1992 Rigoberta Menchú Tum (Guatemala)

1991 Aung San Suu Kyi (Burma)

1990 Michail Gorbatschow (Rußland)

  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Sprachkurs
Lernen Sie Englisch
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
Automarkt
Top-Gebrauchtwagen mit Garantie
Gasvergleich
Gas vergleichen und sparen
Zertifikate
Ihre Weiterbildung im Compliance Management
ANZEIGE