FAZ plus ArtikelAfD in Sachsen-Anhalt

Auf dem völkischen Kurs des „Flügels“

Von Reinhard Bingener, Köthen
28.05.2021
, 19:41
Die AfD macht in Sachsen-Anhalt Wahlkampf mit Verschwörungstheorien und kämpft gegen „Globalisten“. In Umfragen liegt die Partei nur wenige Prozentpunkte hinter der CDU von Ministerpräsident Reiner Haseloff.

Die Ausrichtung des AfD-Landesverbands Sachsen-Anhalt lässt sich gut an der Person Hans-Thomas Tillschneider festmachen. Der Landtagsabgeordnete paktiert seit Jahren offen mit rechtsextremen Kräften wie der „Identitären Bewegung“. Auch in der Pandemie fällt Tillschneider wieder mit besonders schrillen Thesen auf: Der Islamwissenschaftler verglich das Virus selbst mitten in der zweiten Corona-Welle weiterhin mit der Grippe.

Tillschneider vermutet hinter der Pandemie zudem den Plan, eine „Einheitswelt der Globalisten“ zu schaffen. Der Islamwissenschaftler brüllte auf einer Kundgebung: „Ich aber rufe euch hiermit auf: Bildet Verschwörungstheorien! Fragt, wem es nützt!“

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Bingener, Reinhard
Reinhard Bingener
Politischer Korrespondent für Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Bremen mit Sitz in Hannover.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot