FAZ plus ArtikelSöder oder Laschet

Ein Grund für CDU-Abgeordnete, für Söder zu sein

Von Wibke Becker, Justus Bender und Konrad Schuller
18.04.2021
, 08:52
Viele Abgeordnete der CDU haben Söder unterstützt, weil sie glauben, er sei besser in der Lage, ihren Sitz im Bundestag zu retten. Laschet-Anhänger sehen sich weniger auf die Umfrage-Lokomotive aus Bayern angewiesen.

Der Albtraum jedes Abgeordneten sind die Männer mit den Akkuschraubern. Nach jeder Wahl kommen sie in den Bundestag. Sie nehmen bei der einen Fraktion ein paar Stühle weg und schrauben sie bei der anderen Fraktion wieder fest. Die, deren Stühle in Plastikfolie gepackt und weggetragen werden, können das Spektakel nur noch von der Besuchertribüne aus anschauen. Sie sind keine Abgeordneten mehr. Manche fragen sich in solchen Momenten, ob sie vielleicht auf den falschen Kanzlerkandidaten gesetzt haben. Bis die Männer mit den Akkuschraubern in diesem Jahr in den Plenarsaal zurückkehren, ist noch ein halbes Jahr Zeit.

Schon heute schauen Abgeordnete oft auf Internetseiten wie wahlkreisprognose.de oder election.de nach, wie es um ihre Wahlkreise steht. Manche sprechen nicht von „schauen“, sondern von „starren“, einer sagt sogar, man sei davon „getrieben“. Zusätzlich zu den bundesweiten Parteitrends können Abgeordnete dort sehen, wie gut ihre persönlichen Chancen bei den Erststimmen in ihren Wahlkreisen sind. Sogar einzelne Stadtteile und Straßenzüge werden bei wahlkreisprognose.de gegen eine Gebühr von 200 Euro aufgeschlüsselt. Die Seite elec­tion.de hat Kunden in einem Drittel aller Wahlkreise. Bei den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz habe die Genauigkeit rund neunzig Prozent betragen, sagt der Seitenbetreiber. Manche Abgeordnete bitten die Seitenbetreiber sogar um Rat bei der Kanzlerkandidatenfrage und bekommen bunte Landkarten geliefert. Da sehen sie dann, wo Söder hilft und wo Laschet.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Bender, Justus
Justus Bender
Redakteur in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
Twitter
Autorenporträt / Schuller, Konrad
Konrad Schuller
Politischer Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot