FAZ plus ArtikelBetroffene im Erzbistum Köln

Von Woelki überrumpelt

Von Thomas Jansen
11.08.2022
, 21:14
Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki am 31. Mai 2022
Das Erzbistum Köln bestreitet, dass Kardinal Woelki den Betroffenenbeirat für seine Zwecke instrumentalisiert hat. Recherchen der F.A.Z. stützen diese Darstellung jedoch.
ANZEIGE

Das Erzbistum Köln hat sich offenkundig schwer getan, auf die neuerlichen Vorwürfe im Fall Woelki zu reagieren. Fünf Tage ließ man verstreichen, bis eine Stellungnahme zu einem Artikel des Kölner Stadt-Anzeigers veröffentlicht wurde, der die Ins­trumentalisierung des Betroffenenbeirates durch den Kölner Kardinal und seinen Führungszirkel belegt. Bezeichnend war auch, dass sich nicht Woelki selbst, sondern nur dessen neuer Generalvikar Guido Assmann äußerte.

Die Zeitung hatte aus internen Unterlagen des Erzbistums zitiert. Daraus geht hervorgeht, dass die PR-Agentur „Ewald & Rössing“ Woelki im Oktober 2020 ein Drehbuch schrieb, wie die Mitglieder des Betroffenenbeirates zu mani­pulieren seien. Sie sollten davon überzeugt werden, die Nichtveröffentlichung des ersten Missbrauchsgutachtens der Münchner Kanzlei Westphal Spilker Wastl mitzu­tragen. Diese Entscheidung, die Woelki zu diesem Zeitpunkt längst gefällt hatte, sollte mithilfe des Betroffenenbeirates der Öffentlichkeit besser verkauft werden. Ziel der Strategie war es, Woelkis „Überleben“ im Amt zu sichern. Der Kölner Kardinal und seine Leute folgten diesen Anweisungen offenbar.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Jansen, Thomas
Thomas Jansen
Redakteur in der Politik.
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Sprachkurs
Lernen Sie Englisch
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
Automarkt
Pannenhilfe und Schutz seit 1899
Gasvergleich
Gas vergleichen und sparen
Zertifikate
Ihre Weiterbildung im Compliance Management
ANZEIGE