FAZ plus ArtikelCorona-Pandemie im Saarland

Mehr Freiheit bei negativem Test?

Von Julian Staib und Michaela Wiegel
25.03.2021
, 10:28
Corona-Test an der deutsch-französischen Grenze im März 2021
Nach Ostern soll das Saarland zu einer Modellregion werden, der Besuch etwa von Außengastronomie und Fitnessstudios mit negativem Test möglich sein. Der Druck ist hoch – schon wegen der vielen Pendler aus Frankreich.
ANZEIGE

Im zentralen Testzentrum auf dem Saarbrücker Messegelände hat an diesem Mittag nur eine von vier „Teststraßen“ geöffnet. Drei, vier Autos fahren langsam entlang der Absperrungen bis zu einem Zelt, aus dem heraus ein Abstrich genommen wird. Anfang März beschlossen Bund und Länder, die Kosten für mindestens einen „Bürgertest“ pro Woche zu übernehmen. Eilig wurden allerorten Testzentren aufgebaut. Doch die Situation ähnelt jener bei den Impfzentren nach deren rascher Öffnung: Wirklich voll sind sie nicht.

ANZEIGE

Im Saarland gibt es Testzentren in allen sieben Kreisen sowie in 51 von 52 Gemeinden. Hinzu kommen hier Testmöglichkeiten in Hunderten Arztpraxen, Apotheken und Laboren, bald soll auch bei Zahnärzten getestet werden können. Ähnliches gilt in allen Bundesländern. Überall werden derzeit Testangebote massiv ausgebaut. In Hessen allein stehen nun knapp 500 Teststellen zur Verfügung, viele weitere sollen folgen. Die Fortschritte beim Thema Impfen sowie die „massiv ausgeweiteten Testmöglichkeiten zeigen, dass wir vorankommen auf dem Weg aus der Pandemie“, sagte Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) dazu kürzlich.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Staib, Julian
Julian Staib
Politischer Korrespondent für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland mit Sitz in Wiesbaden.
Twitter
Autorenporträt / Wiegel, Michaela
Michaela Wiegel
Politische Korrespondentin mit Sitz in Paris.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE