FAZ plus ArtikelCorona-Winter

Nicht zu früh zu nachlässig werden

EIN KOMMENTAR Von Joachim Müller-Jung
11.10.2021
, 14:08
Ohne Maske: In Hamburg dürfen Geimpfte und Genesene („2G“) zum Beispiel in Clubs wieder ohne Maske und ohne Abstand tanzen
Es ist verständlich, dass viele Deutsche Sehnsucht nach Normalität haben. Aber auch wenn es wohl die letzte Welle der Pandemie ist: Wir sollten sie nicht unterschätzen.
ANZEIGE

Schritt für Schritt zur Normalität zurückkehren, die Balance wiederfinden: Die jüngsten Bemerkungen von Gesundheitsminister Jens Spahn zur Corona-Lage sind, was Markus Lanz wohl Nebelkerzen nennen würde. Bestenfalls sind sie fromme Wünsche fürs Frühjahr – wenn der Gesundheitsminister mutmaßlich schon längst seine eigene, politische Corona-Bilanz vorgelegt haben muss. Herbst und Winter jedenfalls stehen unter keinem guten Stern. Niemand will zurzeit prophezeien, was kommt. Aber es gibt Sorgen, berechtigte und irrationale.

ANZEIGE

In Nordthüringen haben mehrere Impfärzte Briefe mit Gewaltandrohungen erhalten – mit Absender. Die Verrohung mancher Impfgegner, die dem Weg der Querdenker folgen, erreicht langsam Trump’sches Format. Die Corona-Verharmloser, die bis in die Funktionärsetagen von Ärzteorganisationen hinein reichen, schrecken in ihrer melodramatischen und evidenzfreien Abwägung von Risiko und Schutz vor der öffentlichen Herabsetzung echter Fachleute nicht mehr zurück. Und das alles zieht auf den Social-Media-Plattformen einen solchen Rattenschwanz an Hetze und Hass nach sich, dass die praktischen Konsequenzen für den Pandemieschutz unkalkulierbar sind.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Joachim Müller-Jung- Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Joachim Müller-Jung
Redakteur im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE