<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelDie SPD und die Groko

Nur nicht übertreiben mit der Revolte!

Von Frank Pergande und Konrad Schuller, Berlin
 - 19:58
Wann wir schreiten Seit‘ an Seit‘: Saskia Esken und Norbert Walter-Borjanszur Bildergalerie

Am Samstag der vergangenen Woche war die Stimmung in der Hamburger SPD besonders gut. Der Heimatverband von Olaf Scholz nahm sich auf einem Landesparteitag vor, das Rathaus bei der Bürgerschaftswahl im Februar zu verteidigen. Die Genossen waren geeint und kampfstark. Das gute Gefühl währte aber nur fünf Stunden lang, dann gab es eine Niederlage zu verarbeiten. In der Berliner Parteizentrale wurde verkündet, dass Scholz den parteiinternen Wettkampf um den Parteivorsitz verloren hatte. Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans siegten mit klarem Vorsprung bei der Mitgliederbefragung.

Scholz war anzusehen, wie getroffen er war. Auch dem Siegerduo war kein Triumphgefühl anzumerken. Keiner von beiden riss die Hände hoch, um zu jubeln. „Bei aller Freude haben die gleich gemerkt, was sich da an ihre Schultern gehängt hat“, sagt ein Sozialdemokrat, der den Abend im Willy-Brandt-Haus miterlebte.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: Neu

F.A.Z. Woche digital

F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Pergande, Frank
Frank Pergande
Politischer Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.
Autorenporträt / Schuller, Konrad
Konrad Schuller
Politischer Korrespondent der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung in Berlin.
Twitter
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenSaskia EskenSPDGroße KoalitionOlaf ScholzKevin KühnertMalu DreyerNorbert Walter-BorjansLars Klingbeil

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.