Nach 219a-Streichung

Familienministerin will Abtreibungen in Ärzteausbildung aufnehmen

04.07.2022
, 09:48
Will bei der Streichung des Paragraphen 219a nicht haltmachen: Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne)
Schwangerschaftsabbrüche sollten zur Ärzteausbildung gehören, findet Bundesfamilienministerin Lisa Paus. Persönlich glaube sie auch nicht, dass Abtreibungen ins Strafgesetzbuch gehörten.
ANZEIGE

Nach der Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen sind nach Überzeugung der Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) weitere Schritte notwendig. Dem Berliner „Tagesspiegel“ vom Montag sagte sie: „Wir dürfen da nicht stehen bleiben.“ Die verschiedenen medizinischen Methoden von Schwangerschaftsabbrüchen sollten zum Beispiel zur Ärzteausbildung gehören. Dazu sei sie mit Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) im Gespräch.

Schwangerschaftsabbrüche sollten „außerhalb des Strafgesetzbuches“ geregelt werden, sagte Paus weiter. Sie fügte hinzu: „In der Koalition haben wir uns darauf verständigt, dass wir eine Expertenkommission einsetzen, die sich insgesamt der Situation der reproduktiven Rechte in Deutschland widmen und Reformvorschläge und Empfehlungen entwickeln wird.“ Wichtig sei, dass die Kommission ergebnisoffen tage.

ANZEIGE

„Sie wird im Übrigen neben der Frage um den Paragraphen 218 auch andere beraten“, sagte Paus weiter. Sie persönlich finde, dass Schwangerschaftsabbrüche nicht ins Strafgesetzbuch gehörten. Sie wolle aber der Kommission nicht vorgreifen.

Der Bundestag hatte kürzlich mit den Stimmen der Ampel-Koalition den Paragraphen 219a gestrichen. Er verbot bisher die Werbung für Schwangerschaftsabbrüche aus wirtschaftlichen Interessen und in „grob anstößiger Weise“. In der Praxis führte er aber dazu, dass Ärzte strafrechtlich verfolgt und verurteilt wurden, weil sie auf ihrer Internetseite Informationen darüber veröffentlicht hatten, dass sie Schwangerschaftsabbrüche vornehmen und welche Methoden sie anwenden.

Quelle: EPD
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Sprachkurs
Lernen Sie Englisch
Kapitalanlage
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage der Zukunft
Automarkt
Top-Gebrauchtwagen mit Garantie
Gasvergleich
Gas vergleichen und sparen
Zertifikate
Ihre Weiterbildung im Compliance Management
ANZEIGE