<iframe src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
Neue Bundesregierung

Das sind die Staatssekretäre der Union

 - 23:09

Neben Peter Tauber, der parlamentarischer Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium werden soll, wird es auch in einer Reihe anderer, von der CDU und CSU geführten Ministerien eine deutliche Verjüngung geben: Oliver Wittke aus Nordrhein-Westfalen und Thomas Bareiß aus Baden-Württemberg sollen parlamentarische Staatssekretäre in dem von Peter Altmaier geführten Wirtschaftsministerium werden.

Im Verkehrsministerium bleibt Enak Ferlemann, an seine Seite tritt Steffen Bilger, der aus Baden-Württemberg kommt und den Wahlkreis Ludwigsburg vertritt. Im dem von Jens Spahn (CDU) geführten Gesundheitsministerium soll Sabine Weiss aus Nordrhein-Westfalen parlamentarische Staatssekretärin werden. Michael Meister, bislang Staatssekretär im Finanzministerium, das nun die SPD übernimmt, wechselt ins Bundesforschungsministerium. Im Bundesinnenministerium sollen Stephan Mayer (CSU) und Marco Wanderwitz (CDU) zur parlamentarischen Staatssekretäre ernannt werden.

Quelle: rso., F.A.Z.
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenCDUCSUBundesregierungPeter TauberBundesverteidigungsministeriumBaden-WürttembergPeter Altmaier