FAZ plus ArtikelBesetzer im Dannenröder Forst

Der Traum der Waldkommune

Von Philip Eppelsheim
29.09.2020
, 13:41
Aus dem „Hambi“ ist die Waldschutzbewegung weitergezogen in den Dannenröder Forst in Hessen. Jetzt kämpfen radikale Linke dort gegen die Abholzung – und für eine Gesellschaft nach ihren Vorstellungen.

Es ist einer der letzten schönen Tage in diesem Wald. Die Sonne wirft zwischen den alten Eichen Lichtflecken auf den Boden. Vögel zwitschern. Die Luft duftet nach Pilzen und Erde. Die Welt ist hier friedlich.

Bald wird sie es nicht mehr sein. Schon jetzt stehen die Barrikaden auf den Wegen und es werden immer mehr. Große Holzhaufen. Auf einem steht: „Achtung Lebensgefahr – In der Barrikade befinden sich Menschen.“ Noch sind da keine Menschen, aber wenn die Polizei kommt, dann soll sie zögern und Zeit verlieren. Ein paar Minuten reichen, damit sie hinauf auf die Bäume kommen, Momo und die anderen.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Eppelsheim, Philip
Philip Eppelsheim
Redakteur in der Politik der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot