Die FAZ.NET-Nachrichten-App
Kostenlos für iOS und Android
Linke-Ministerpräsident

Warum Bodo Ramelow die Gottesformel vermied

Von Markus Wehner
07.12.2014
, 06:00
Bodo Ramelow ist neuer Ministerpräsident von Thüringen Bild: Pilar, Daniel
Der erste Ministerpräsident der Linkspartei ist christlich geprägt und hat im Wahlkampf oft darüber gesprochen. Aber im Amtseid ließ er die Formel „So wahr mir Gott helfe“ weg. Warum bloß?
ANZEIGE

Bodo Ramelow hat oft, zuletzt auch im Wahlkampf, von seiner Verwurzelung im christlichen Glauben gesprochen. Sein Elternhaus war christlich geprägt. Ein Name wie Martin Niemöller galt etwas in der Familie, die in Osterholz lebte und sich in der Nordelbischen Kirche zuhause fühlte. Doch als er am Freitag als Ministerpräsident im Erfurter Landtag vereidigt wurde, hat Ramelow seinen Eid ohne die mögliche Bekräftigung „So wahr mir Gott helfe!“ gesprochen - zur Verwunderung der Anwesenden. Warum? Hatte er es vor Aufregung vergessen, wie manche vermuteten?

Nein, sagt Ramelow. Er habe bewusst die weltliche Formel gewählt. „Das ist mein Respekt vor der Trennung von Kirche und Staat. Zwar soll mir Gott beistehen, aber das kann ich nicht schwören. Für mich ist das eine Bitte, ein Gebet an meinen Gott. In einem Eid für ein Staatsamt hat das für mich nichts zu suchen.“

ANZEIGE

Ramelow führt noch einen zweiten Grund an. Er habe die Formel auch aus Respekt vor seinen jüdischen und muslimischen Freunden, „meinen abrahamitischen Geschwistern“, nicht benutzt. Zwar sei in der Formel nur von Gott die Rede, aber im christlichen Abendland schwinge doch der christliche Gott mit. Er habe sich das alles schon vor langem überlegt, sagte Ramelow. „Es war keine parteitaktische Finesse.“

Quelle: F.A.S.
Markus Wehner
Politischer Korrespondent in Berlin.
Verlagsangebot
Referent (m/w/d) - Dezernat 6 - Wissenschaft, Forschung und Ethik
Bundesärztekammer
Online Marketing Kampagnen Manager (m/w/d)
Raven51 AG
Assistenz (m/w/d)
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG GmbH
Studentische Aushilfskraft (m/w/d) Newsdesk
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG GmbH
Verlagsangebot
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Lernen Sie Englisch
Pflegeimmobilien als Kapitalanlage
Top-Gebrauchtwagen mit Garantie
ANZEIGE