ANZEIGE
Nordirak

IS setzt Zerstörung antiker Stätten fort

08.03.2015
, 15:44
Video starten Video
Die Extremistenmiliz Islamischer Staat setzt die Zerstörung von antiken Stätten im Irak fort. Die Reste der über 2000 Jahre alten Stadt Hatra im Norden des Landes seien geschleift worden, teilte das Ministerium für Tourismus und Antike mit
Video: reuters, Bild: DPA
Mehr zum Thema
  Zur Startseite
ANZEIGE