ANZEIGE
US-Außenminister Blinken

Bis zu 1500 US-Bürger halten sich noch in Afghanistan auf

26.08.2021
, 10:23
Video starten00:46
Nach Angaben von US-Außenminister Antony Blinken sagten die Taliban zu, die Ausreise von US-Bürgern, anderen Ausländern und gefährdeten Afghanen auch über den 31. August hinaus zu „ermöglichen und erlauben".
Video: AFP, Bild: dpa
Mehr zum Thema
  Zur Startseite
ANZEIGE