Die FAZ.NET-Nachrichten-App
Kostenlos für iOS und Android
Bauschutt vom Atomkraftwerk

Keiner will 5000 Tonnen Biblis-Abfall

Von Hans Dieter Erlenbach
30.08.2021
, 07:03
Das Atomkraftwerk im hessischen Biblis. Bild: Picture-Alliance
Beim Abriss des Atomkraftwerks fällt Bauschutt an, der so gering strahlt, dass er rechtlich als normaler Abfall gilt. Doch Kreis, Gemeinde und Umweltverbände wollen ihn auf keinen Fall auf der Büttelborner Deponie lagern.
Anzeige

Die Atomkraft hat in Deutschland ausgedient, die Kernkraftwerke sind weitgehend stillgelegt und müssen abgebaut werden. Dabei fällt jede Menge Abrissmüll an, vor allem kontaminierter Bauschutt. Ein Teil davon, sogenanntes freigemessenes Abrissmaterial, soll auf der Mülldeponie des Kreises Groß-Gerau in Büttelborn abgelagert und recycelt werden. Doch Bürgerinitiativen und Umweltverbände protestieren dagegen. Auch der Deponiebetreiber will den freigemessenen Abfall nicht in Büttelborn haben.

Anzeige

Am Donnerstagabend trafen sich Bürger mit Vertretern der Politik, der Umweltverbände und Fachleuten. Das Ergebnis: Der Abrissmüll soll dort bleiben, wo er anfällt, nämlich auf dem derzeitigen Kraftwerksgelände in Biblis, eingehaust in einem der Kühltürme.

Jetzt weiterlesen
mit FAZ.NET komplett
0 € statt11,80 € im ersten Monat

jederzeit kündbar

unbeschränkter Zugriff auf mehr als 800 exklusive F+Artikel pro Monat
Zugang vorhanden? Hier anmelden.
Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Verlagsangebot
Hauptamtlicher Ärztlicher Direktor (m/w/d)
Harzklinikum Dorothea Christiane Erxleben über Kienbaum Consultants International GmbH
Leiter:in Sponsoring/Fundraising
Fondation Beyeler
Geschäftsführung (m/w/d)
Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen "Otto von Guericke" e.V. (AiF) über Kienbaum Consultants International GmbH Frankfurt
Geschäftsführer (m/w/d)
AIP Innenprojekt GmbH
Verlagsangebot
Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Lernen Sie
Französisch.
Verbessern Sie
Ihr Englisch.
Lernen Sie
Spanisch.
Anzeige