FAZ plus ArtikelAktion in Mainz

Parktickets zum Einkauf

Von Peter Eisenhuth
30.05.2021
, 09:59
Wiedererwacht: die Mainzer Innenstadt
Das Wirtschaftsdezernat will mit einer Aktion für eine rasche Wiederbelebung der Mainzer Innenstadt sorgen: Um Kauf- und Ausgehwillige von außerhalb anzulocken, können Händler und Gastronomen ihren Kunden Parktickets ausgeben.

Noch lässt sich nicht sagen, wie viele Mainzer Einzelhandelsgeschäfte die Corona-Pandemie nicht überleben werden. „Das wird sich erst im Herbst zeigen, weil die Insolvenzmeldepflicht gerade erst wieder in Kraft tritt“, sagt Jan Sebastian, Inhaber von Juwelier Willenberg und Präsident des Handelsverbands Rheinland-Pfalz. „Die Prognosen liegen bei 30 Prozent.“ Allerdings seien darunter auch Läden, die nicht dem zweiten Lockdown zum Opfer gefallen sind, sondern deren Betreiber sich aus Altersgründen zurückziehen und keine Nachfolger gefunden haben.

Mit all jenen Einzelhändlern und auch Gastronomen, die durch die Krise gekommen sind und – wenn auch unter Hygieneauflagen – seit Donnerstag wieder öffnen dürfen, will das Wirtschaftsdezernat für eine rasche Wiederbelebung der Innenstadt sorgen. „Im Lockdown hatte ich fast das Gefühl, dass das Herz der Stadt nicht mehr schlägt“, sagt Dezernentin Manuela Matz (CDU). „Jetzt atmet Mainz wieder auf, es herrscht schon wieder eine geschäftige Betriebsamkeit.“

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

: Aktion

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot