© Max Kesberger, Johannes Krenzer, Franz Nestler, Helmut Fricke
Blockupy-Proteste

Polizei rechnet mit weiteren Ausschreitungen

Aktualisiert am 18.03.2015
Bei den Protesten des Blockupy-Bündnisses zur Eröffnung der EZB kam es in den frühen Morgenstunden schon zu schweren Ausschreitungen. Mehrere Personen werden festgenommen, nachdem Aktivisten Autos in Brand stecken und Scheiben einschlugen. Gegen Mittag schien sich die Lage etwas zu beruhigen.
Mehr zum Thema:
  Zur Startseite