FAZ plus ArtikelAlle Richtwerte legen zu

Kliniken füllen sich weiter mit Corona-Kranken

Von Thorsten Winter
25.11.2021
, 12:07
Dauerstress: Mediziner und Pflegepersonal, die sich um Corona-Kranke am Frankfurter Uni-Klinikum kümmern
So viele Corona-Kranke hat es im Verlauf der vierten Welle in hessischen Kliniken noch nicht gegeben. Es gibt doppelt so viele neue Fälle wie vor einem Monat.
ANZEIGE

Seit diesen Donnerstag sind die neuen Corona-Regeln für das Leben in Hessen in Kraft. Sie umfassen etwa die 2-G-Pflicht in der Gastronomie, 2-Gplus in Bars und Clubs und mehr Tests für Kinder und Jugendliche in den Schulen. Die Gastronomie drücken „unnötige Diskussionen“ mit Gästen über die politischen Vorgaben zum Schutz vor dem Coronavirus, wie es beim Fachverband heißt.

ANZEIGE

Derweil steigen die einschlägigen Richtwerte. Die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz nähert sich ihrem Höchstwert in der vierten Welle der Pandemie. Sie spiegelt die Zahl der binnen Wochenfrist in Kliniken aufgenommenen Covid-Patienten. Es liegen so viele Corona-Kranke in Intensiv- und Normalbetten wie noch nie in diesen Wochen. Auch die Sieben-Tage-Inzidenz klettert weiter, während die Impfquote nach wie vor kaum vorankommt.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: FAZ.NET
Autorenporträt / Winter, Thorsten (thwi)
Thorsten Winter
Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE