FAZ plus ArtikelDJ Ata Macias

„Wenn die Qualität stimmt, ist Ausgehen Hochkultur“

Von Alexander Jürgs
09.11.2020
, 19:30
Als DJ ist Ata Macias seit dem Frühjahr zum Nichtstun verdammt. Nun musste er auch seine Bars im Frankfurter Bahnhofsviertel wieder schließen. Angst vor der Zukunft hat er im zweiten Lockdown dennoch nicht.

Seit März sind die Clubs geschlossen. Wie sehr vermissen Sie es, hinter den Plattentellern zu stehen?

Mir fehlen diese Nächte sehr. Als DJ erlebst du einen wahnsinnigen Ausstoß an Adrenalin. Ich habe bis heute Lampenfieber, wenn ich auf die Bühne gehe. Wenn du da oben stehst, wirst du geflutet von positiven Gefühlen. Du spürst diese Energie auf der Tanzfläche, diese Leute, die mit dir tanzen. Und dann versuchst du, sie zu dem Punkt zu treiben, wo sie in Ekstase, in den Rausch verfallen. Das geht durch Mark und Bein. Davon kannst du abhängig werden.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Jürgs, Alexander
Alexander Jürgs
Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot